Yogatherapie kann hilfreich sein bei:

  • Verspannungen, Schmerzen aller Art wie Rücken, Nacken, Schulter, Hüfte
  • Knie, Füsse
  • Hohem Blutdruck
  • Schlafstörungen
  • Migräne
  • Asthma
  • Gestörter Verdauung
  • chronischen Krankheiten
  • Ängsten, Depressionen
  • Lebenskrise
  • Burnout-Syndrom

Bei solchen und weiteren Beschwerden ist ein persönliches Yogaprogramm sehr hilfreich.
In der Yogatherapie werden die Übungen individuell an den Menschen angepasst, je nach Alter, Gesundheitszustand und Lebenssituation.
In einer ersten Einzelsitzung gehe ich vertieft auf Ihre Situation ein. Dabei versuchen wir die Ursachen, die zu den Beschwerden geführt haben zu erkennen. Welche Umstände, Verhaltensweisen und Gewohnheiten den Gesundheitszustand aus dem Gleichgewicht gebracht haben.
Nach der Anamnese werden im zweiten Schritt die verspannten Muskeln mithilfe der Nadi -Muskeltherapie gelöst und mit gezielten Übungen gedehnt und gekräftigt. Dadurch werden Disharmonien im Körper aufgelöst, Schmerzen reduziert oder gelöst.
Im dritten Schritt erarbeiten wir gemeinsam ein Yogaprogramm, das Sie selbständig zu Hause üben. Mit der regelmässigen Praxis des kleinen Programms, aktivieren sie ihre Selbstheilungskräfte. Das ermöglicht ihnen, sich wirksam selbst zu helfen.


Preise      
1. Yogatherapie-Sitzung à 75 bis 90 min. CHF 110 
jede weitere Sitzung à 60 min. CHF  80